Kurzinfos für Entscheider.
 
 
 Infocenter
 »Business Intelligence
 »Dienstleistungsmanagement
 »Finanzen
 »Führung
 »Marketing
 »Organisation
 »Qualitätsmanagement
 »Wissensmanagement
 Suche
 
 Lexikon
# A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R S
T U V W XYZ
 Über uns
 »Ihr Link zu uns
 »Datenschutz
 »AGB
 »Werben
 »Kontakt
 »Impressum


19.11.2018
Sie sind hier: Home > Lexikon > Fremdkapital
Fremdkapital

Mit Fremdkapital bezeichnet man finanzielle Mittel, die einem Unternehmen von Dritten zeitlich befristet zur Verfügung gestellt werden. Nach der Fristigkeit unterscheidet man zwischen kurz-, mittel- und langfrisitgem Fremdkapital.
 
Zum Fremdkapital rechnet man Bankschulden (Hypotheken, Anleihen, Darlehen) und Lieferantenkredite.
 
Das Fremdkapital wird mit dem Eigenkapital in der Bilanz bei den Passiva ausgewiesen. Hier werden auch Rückstellungen und passive Rechnungsabgrenzungsposten aufgeführt.

Formale Organisation <<Alle Stichworte>> Funneling
      Einordnung in Infocenter
Bilanzen 
 

Diesen Artikel bookmarken bei...

BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG


 

 


Datenschutz | AGB | Werben/Mediadaten | Kontakt | Impressum